Hier einige Informationen zur Flüssiggasanlagen-Prüfung nach G607:
Alle 2 Jahre sollen Wohnwagen- und Reisemobilbesitzer ihre Flüssiggasanlage von einem Sachkundigen überprüfen lassen.
Wird diese Prüfung bei einem im Straßenverkehr zugelassenen Fahrzeug mit vorhandener Flüssiggasanlage nicht durchgeführt, gilt dies bei der 2-jährigen Hauptuntersuchung des Fahrzeuges als schwerwiegender Mangel und die HU-Prüfplakette wird verweigert.
Seit Januar 2003 müssen flexible Gasschläuche und Gas-Druckregler, die älter als 10 Jahre sind oder im Gültigkeitszeitraum der letzten Prüfung dieses Alter überschreiten, gewechselt werden.
Selbstverständlich sind wir auch der richtige Ansprechpartner, wenn es um Reparaturen an Gasanlagen geht.
Um die notwendige Gasprüfung und ggf. Reparaturen für Sie so einfach wie möglich zu gestalten, bitten wir Sie, Ihre Unterlagen für die Gasgeräte vollständig bereitzuhalten und die Gasanlagenprüfung rechtzeitig bei uns anzumelden!
Vereinbaren Sie bitte einen Termin bei unserer Hotline 05341-179013 in der Zeit von 8 bis 17 Uhr.